Elektromobile

Diese kleinen, kompakten Elektromobile erweitern Ihren Radius in der Wohnung, beim Einkaufen und auf Reisen.
Elektromobile
Mobil bleiben bedeutet, am Leben Teil zu haben: Elektromobile, auch Elektro-Scooter genannt, helfen dabei! Menschen, die kurze oder auch längere Strecken nicht mehr aus eigener Kraft bewältigen können, erhalten so die eigene Bewegungsfreiheit oder können sie zurückerlangen. Ein Elektromobil ist gut geeignet für Ziele, die alternativ zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreicht werden könnten. Spaziergänge mit Partner oder Familie sind wieder möglich. Viele Nutzer berichten von einer deutlich spürbaren Steigerung ihrer Lebensqualität. Denn mit einem Elektromobil können Sie ihren Aktionsradius bedeutend erweitern und so aktiver am Leben teilnehmen und selbstständig bleiben. Das Mobilis M54 ist eines von wenigen Modellen, die für die Nutzung in Bussen des öffentlichen Nahverkehrs zugelassen sind. Ein faltbares Elektromobil ist der Mobilitätsroller ATTO. Er lässt sich mit Lenker und Lenkstange so einfach wie ein Fahrrad steuern. Das Elektromobil lässt sich zusammengeklappt wie ein Rollkoffer ziehen. ATTO lässt sich darüber hinaus für einen einfachen Transport in zwei Teile zerlegen. Damit ist er auch für Bahn- oder Flugreisen gut geeignet. In den eigenen vier Wänden sind Elektro-Scooter wie der MovingStar 102, MovingStar 401 und und MovingStar 601 gut zu manövrieren. Dank ihrer kompakten Maße sind Elektromobile dieser Bauart bei der Nutzung zu Hause wendiger als die größeren Modelle mit einer Lenkstange. Sie können leicht an Tischkanten herangefahren werden. Zusammengeklappt passen diese Elektro-Scooter in den Kofferraum.
Anzeigen als Kachelansicht Liste

Artikel 1-20 von 21

Absteigend sortieren
Seite 1 von 2 Zurück

In Bewegung bleiben mit dem Elektromobil

Mobil bleiben bedeutet, am Leben Teil zu haben: Elektromobile, auch Elektro-Scooter genannt, helfen dabei! Menschen, die kurze oder auch längere Strecken nicht mehr aus eigener Kraft bewältigen können, erhalten so die eigene Bewegungsfreiheit oder können sie zurückerlangen. Ein Elektromobil ist gut geeignet für Ziele, die alternativ zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreicht werden könnten. Spaziergänge mit Partner oder Familie sind wieder möglich. Viele Nutzer berichten von einer deutlich spürbaren Steigerung ihrer Lebensqualität. Denn mit einem Elektromobil können Sie ihren Aktionsradius bedeutend erweitern und so aktiver am Leben teilnehmen und selbstständig bleiben. Das Mobilis M54 ist eines von wenigen Modellen, die für die Nutzung in Bussen des öffentlichen Nahverkehrs zugelassen sind. Ein faltbares Elektromobil ist der Mobilitätsroller ATTO. Er lässt sich mit Lenker und Lenkstange so einfach wie ein Fahrrad steuern. Das Elektromobil lässt sich zusammengeklappt wie ein Rollkoffer ziehen. ATTO lässt sich darüber hinaus für einen einfachen Transport in zwei Teile zerlegen. Damit ist er auch für Bahn- oder Flugreisen gut geeignet. In den eigenen vier Wänden sind Elektro-Scooter wie der MovingStar 102, MovingStar 401 und und MovingStar 601 gut zu manövrieren. Dank ihrer kompakten Maße sind Elektromobile dieser Bauart bei der Nutzung zu Hause wendiger als die größeren Modelle mit einer Lenkstange. Sie können leicht an Tischkanten herangefahren werden. Zusammengeklappt passen diese Elektro-Scooter in den Kofferraum.